Das Haus

 

 

Der Haukohl-Kindergarten wurde 1904 der Stadt Plau von Heinrich Haukohl gestiftet, einem erfolgreichen Geschäftsmann, der sich und der Stadt mit dem Bau ein Denkmal setzte. Bis zum Jahr 2004 war die Villa Heim für bis zu 80 Kinder aus Plau und Umgebung. Als die ehemalige Turnhalle des Horts zur neuen Kindertagesstätte umgebaut wurde, verkaufte die Stadt das Haus.
Wir schätzen das Haus wegen seiner ungewöhnlichen  Raumaufteilung und den etwas versponnenen Details wie dem griechischen Säuleneingang und den schlossartigen Fenstern (die Villa hatte einst sogar einen Turmaufbau, der aber in den 70er oder 80er Jahren demontiert wurde)

Wir nutzen das Haus oft und gerne selbst. Es ist daher eher privat eingerichtet, und entspricht vielleicht nicht in allen Details dem klassischen Ferienhaus.

Der alte Haukohl-Kindergarten liegt auf dem Alten Wall der Stadt Plau, direkt an der Elde und mit Blick auf die historische Altstadt und die alte Hubbrücke, die sich täglich mehrfach in die Höhe schraubt, um Segel- und Motorboote passieren zu lassen.

Ausstattung

Das Haus bietet auf rund 200 Quadratmetern Wohnfläche Platz für bis zu 10 Erwachsene, und einige Kinder passen auch noch dazu. Im Erdgeschoss befinden sich zwei große und mehr als 5 Meter hohe Räume, die durch eine Flügeltür verbunden sind und in denen früher verschiedene Kindergruppen betreut wurden. Heute sind hier Wohn- und Essraum mit Blick in den Garten untergebracht, daran schließt sich die komplett ausgestattete Küche an. Ein Spiel- und Fernsehraum und eine kleines Gästebad finden sich in der Nähe des Aufgangs zum ersten Stock.

Dort befinden sich heute 4 Doppelzimmer, zwei mit freistehenden Holzbalken, und eines davon mit einer zusätzlichen Schlafempore, die bei Kindern sehr beliebt ist. Ein weiteres Zimmer hinter einer der rekonstruierten Fledermausgauben beherbergt eine Person, wir nennen es die „Kemenate“, weil es sehr kuschelig ist. Neu eingerichtet sind ein Dusch- und ein Wannenbad. Im ganzen Haus wurden die alten Dielenböden aufgearbeitet, die angenehme Atmosphäre verbreiten.

 

Was wir nicht haben

Manches gefällt uns nicht, und auf manches legen wir in einem Ferienhaus keinen Wert. Dementsprechend gibt es im Haukohl-Haus nicht alles, was man zu Hause vielleicht schätzt. Die „Multimedia“-Ausstattung des Hause ist bescheiden. Es gibt einen Fernseher, der kein aktuelles Programm empfängt und einen betagten Videorekorder, sowie eine Musikanlage mit einer bunt gemischten CD-Sammlung. Immerhin: WLAN hat in Plau und auch in unserem Haus Einzug gehalten. Wir haben keine Einheits-Möbel, sondern eine bunte Mischung von Antiquitäten und Fundstücken. Anstelle einer Sofa-Landschaft gibt es zwei Sofas unterschiedlicher Herkunft, und auch im Garten gibt es ein buntes Nebeneinander von Bierbänken und Gartenstühlen.

Anreise

Plau am See kann man von Norden kommend über die A24 Abfahrt Putlitz erreichen. Folgen Sie von dort der Ausschilderung nach Plau. Von Süden kommen Sie über die Rostocker Autobahn und folgen der Ausfahrt Röbel/Plau. Biegen Sie links ab und Sie gelangen über Meyenburg nach Plau.
Mit der Bahn fahren Sie bis Lübz. Von dort fährt ein Linienbus ins 20 Kilometer entfernte Plau.

Preise

Das Haus wird inklusive der Nebenkosten vermietet. Handtücher und Bettlaken legen wir bereit; Bettwäsche können Sie selbst mitbringen oder gegen eine Gebühr von 10,- Euro von uns erhalten. Dazu kommt eine Reinigungsgebühr von 100,- Euro. Die Mindestmietdauer beträgt 2, zu Ferienzeiten in der Regel 7 Nächte. Das Haus bietet Platz für bis zu 10 Erwachsene und bis zu 5 Kinder. Die Miete des Hauses/Nacht kostet bei bis zu 8 Personen 200,- Euro, vom 01.Juni – 31.August 220,- Euro, an Ostern, Himmelfahrt und an Pfingsten 220,- Euro sowie an Weihnachten/Sylvester 240,- Euro. Zusätzliche Gäste zahlen 10 Euro pro Nacht, und bei einer Mietdauer ab einer Woche bieten wir einen Rabatt an. Wochenenden (2 oder 3 Nächte) kosten immer 220,- Euro/Nacht. Kinder bis 3 Jahre wohnen kostenlos bei uns, und für Sie stehen Reisekinderbetten und Kinderstühle bereit. Eine Anzahlung von 20% der Gesamtmiete wird bei Buchung fällig. Die Restmiete ist spätestens 7 Tage vor Reiseantritt fällig. Eine Kaution von 100,- Euro ist eine Woche vor Mietbeginn zu leisten. Bei Stornierungen gelten die Bedingungen der Ferienhausvermietung M-V (einsehbar unter ferien-mv.info)

Belegung

Kontakt und Buchung

Bitte verwenden Sie folgendes Kontaktformular, wenn Sie das Haus buchen oder einfach mal unverbindlich etwas nachfragen wollen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.